Kinder & Elternforum

Hallo und herzlich willkommen im Kinder- und Elternforum. Hier können sich Kinder und Eltern in einem Forum austauschen. Ihr müsst euch nur noch schnell anmelden und dann kann es auch schon losgehen.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 So wird Ihr Kind zur Leseratte

Nach unten 
AutorNachricht
Astrid
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Anmeldedatum : 22.01.09
Alter : 44
Ort : Görlitz

BeitragThema: So wird Ihr Kind zur Leseratte   So Feb 08, 2009 8:44 pm

Bücher sollten im Alltag Ihrer Familie einen breiten Raum einnehmen. Und das dürfen Sie sogar wörtlich nehmen: Es hat sich gezeigt, dass die Anzahl der Bücher in der Familie mit der späteren Lesebegeisterung der Kinder korreliert. Hier ganz praktische Tipps:

1. Rücken Sie Bilderbücher ins Blickfeld Ihres Kindes. Räumen Sie in Augenhöhe Ihres Kindes ein Regalbrett im Wohnzimmerschrank frei oder stellen Sie im Kinderzimmer ein Regal auf, um dort Bilderbücher hinzustellen.

2. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran. Ihr Kind sollte möglichst oft sehen können, wie Sie selbst in einem Buch schmökern. Nutzen Sie Bücher in Ihrem Alltag als Gebrauchsgegenstände. Wenn Ihr Kind Ihnen eine Frage stellt, auf die Sie keine Antwort wissen, schauen Sie gemeinsam im Lexikon nach. Werfen Sie beim Kochen auch einmal einen Blick ins Kochbuch oder suchen Sie sich eine benötigte Telefonnummer aus dem Telefonbuch heraus. So kann Ihr Kind täglich miterleben, dass Bücher eine wichtige Informationsquelle sind.

3. Vermitteln Sie Ihrem Kind, dass Bücher kostbar sind. Achten Sie darauf, dass die Bilderbücher in einem guten Zustand sind. Müssen Sie z. B. an einem Bilderbuch etwas kleben, sollten Sie das ruhig im Beisein Ihres Kindes tun. Erklären Sie Ihrem Kind, wie es pfleglich mit seinen Büchern umgeht (nicht herumwerfen, nicht hineinmalen, nichts herausreißen usw.). Greifen Sie konsequent durch, wenn es ein Buch in die Ecke wirft oder bekleckert.

4. Schenken Sie Bücher. Ein altersgemäßes Buch ist immer ein passendes Geschenk zum Geburtstag, zu Weihnachten oder auch zu anderen Anlässen. Bitten Sie auch Großeltern, Paten, Onkel und Tanten um Buchgeschenke. Bücher kann ein Kind - im Gegensatz zu Spielzeug - nie genug haben! Und Bücher lassen sich meist auch Platz sparender aufbewahren als so manches Kinderspielzeug, sodass das Kinderzimmer nicht gleich überquillt.

5. Gehen Sie mit Ihrem Kind regelmäßig in die Bücherei. Schon ab zwei Jahren kann Ihr Kind Sie begleiten, wenn Sie neue Bücher ausleihen. Sie können dann zusammen die vorhandenen Bücher durchsehen und auswählen, welche Ihrem Kind momentan am besten gefallen.

6. Bieten Sie Vielfalt an. Stellen Sie Ihrem Kind ganz unterschiedliche Bilderbücher zur Verfügung: mit oder ohne Text (z. B. Wimmelbilderbücher), Fühlbücher, Bücher mit Klappen zum Öffnen oder Löchern zum Durchgucken, mit Illustrationen in den verschiedensten Malstilen und zu unterschiedlichen Themen, fantasievolle Geschichten und Wissensbücher (z. B. aus der Reihe "Wieso? Weshalb? Warum?" von Ravensburger).


Quelle: Dr. Andrea Schmelz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.neurodermitis-net.de
 
So wird Ihr Kind zur Leseratte
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eine(r) wird gewinnen!
» Hurra es wird Frühling !!!!!!!!!!!
» Zachary/ Joanna Gomes
» Hat Kachelmann ...
» Eine vorweihnachtliche Geschichte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kinder & Elternforum :: Elternbereich :: Schulkinder :: Schule-
Gehe zu: