Kinder & Elternforum

Hallo und herzlich willkommen im Kinder- und Elternforum. Hier können sich Kinder und Eltern in einem Forum austauschen. Ihr müsst euch nur noch schnell anmelden und dann kann es auch schon losgehen.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kakaogetränkepulver im Test: Mehr Zucker als Kakao

Nach unten 
AutorNachricht
Astrid
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Anmeldedatum : 22.01.09
Alter : 43
Ort : Görlitz

BeitragThema: Kakaogetränkepulver im Test: Mehr Zucker als Kakao   Di Feb 10, 2009 11:40 pm

Meine Kinder lieben es, nach einem Spaziergang zum Aufwärmen eine Tasse heißen Kakao zu trinken. Seit wir einen kleinen batteriebetriebenen Milchschäumer haben, machen wir den Kakao immer selbst, denn so wird er nicht nur lecker schaumig, sondern ist auch nicht so süß. Die Stifung Warentest hat gerade erst diverse Kakaogetränkepulver untersucht und darin mehr Zucker als Kakao gefunden.

Ob heiß oder kalt - Kakao ist bei Kindern sehr beliebt. Mit Fertigpulver zubereitete Getränke haben aber in der Regel einen hohen Zuckeranteil, wie eine Untersuchung von Stiftung Warentest zeigte. Die Lebensmittelprüfer hatten 25 lösliche Kakaogetränkepulver, darunter auch Schokoladenpulver mit einem höheren Kakaoanteil, untersucht. Die meisten Produkte waren weitgehend frei von Schadstoffen und überzeugten auch im Geschmack.

Dennoch bekamen nur neun Kakao-Pulver die Note "gut". Ein Großteil enthielt weit mehr als sechzig Prozent Zucker - bei kakaohaltigen Fertigprodukten waren es sogar bis zu 81 Prozent. Ein gehäufter Teelöffel enthält somit etwa ein Stück Würfelzucker. Die Zubereitungsempfehlungen auf der Verpackung sind meist zu großzügig, sodass vor allem Kinder auf diese Weise zu viele Kalorien aufnehmen. Selbst zuckerreduzierte Produkte liefern ähnlich viel Energie.

Daher raten die Experten, die Kakaogetränke nicht zu häufig zu verzehren und möglichst wenig Pulver und fettarme Milch zu verwenden. Für Vier- bis Sechsjährige reichen eineinhalb gehäufte Teelöffel auf 150 Milliliter Milch. Bei Zehn- bis Zwölfjährigen sollten es nicht mehr als zwei gehäufte Teelöffel auf knapp ein Viertel Liter sein. Wer das Getränk mit purem Kakaopulver zubereitet und den Zucker selbst hinzufügt, kann Kalorien sparen.


Quelle: Stiftung Warentest, test 12/2008
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.neurodermitis-net.de
 
Kakaogetränkepulver im Test: Mehr Zucker als Kakao
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Marmorkuchen
» US-Forscher entwickeln neuen Test zur Diagnose von Prostatakrebs
» Test - Wie ist meine Stimmung?
» Herzalter-Test
» Bayrisch - Test

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kinder & Elternforum :: Gemeinsamer Bereich :: Arztpraxis :: Gesundheitsratgeber-
Gehe zu: